Kontakt | Anfahrt Impressum
Home Tauchschule Reisen | Events Angebote Service

Apnoetauchen ist die älteste und ursprünglichste Form des Tauchens. Heutzutage wird Apnoetauchen als Freizeitbeschäftigung und als Tauchsport bis zum Extremsport betrieben. Im Freizeitbereich geht es vor allem um die Erkundung der Unterwasserwelt und um die allgemeine Konditionierung für das Gerätetauchen. Im Leistungssport hingegen werden durch gezieltes Training immer längere Apnoezeiten und Tiefenleistungen angestrebt.


Disziplinen:

Statik – in dieser Disziplin geht es darum möglichst lange mit einem Atemzug und dem Gesicht nach unten im Wasser zu liegen. Dabei ist die Endspannung des gesamten Körpers wichtig da jeder angespannte Muskel kostbaren Sauerstoff verbraucht.

Dynamik - bei dieser Disziplin kommt es darauf an mit einem Atemzug eine möglichst lange Strecke unter Wasserzurück legen. Dabei darf der Taucher Flossen verwenden. In den Wettkämpfen hat sich die Monoflosse in dieser Disziplin als Flossenart durchgesetzt.

Dynamik ohne Flossen - diese Disziplin ist mit der "normalen" Disziplin Dynamik fast identisch. So geht es darum eine möglichst weite Strecke unter Wasser zurück zu legen.
Jedoch dürfen hier keine Flossen verwendet werden.

Free Immersion – bei Disziplin "Free Immersion" zieht sich der Taucher unter Einsatz der Arme an einem Seil in die Tiefe und kehrt auf diesem Wege auch wieder an die Wasseroberfläche zurück.

Constant Weight – der Taucher versuchst bei dieser Disziplin eine möglichst große Tiefe zu erreichen. Dabei legt er die Strecke aus eigener Kraft an einem Führungsseil zurück.

Constant Weight ohne Flossen – wie in der Disziplin Constant Weight versucht der Taucher aus eigener Kraft eine möglichst große Tiefe an einem Führungsseil zu erreichen. Jedoch versucht der Taucher dies bei dieser Disziplin ohne Flossen.

Variable Weight – diese Disziplin gehört nicht zu den offiziellen Wettkampf- Disziplinen.
AIDA überwacht jedoch die Weltrekordversuche und bestätigt die Rekorde als offizielle Stelle. Ziel dieser Disziplin ist eine maximale Tiefe mithilfe eines zusätzlichen Gewichts zu erreichen, welches am Seil in der Tiefe zurück gelassen wird.


Kursdauer: 2 Tage

Kursgebühr: 199 Euro,- inkl. Brevetierung, zzgl. Eintritt & ggf. Leihausrüstung

Wo: Dive Buddy/Dive4life in Siegburg


Möchtest Du lernen, elegant und sicher mit einem Atemzug in die Tiefe zu tauchen? Falls Du Dich schon gut im Wasser fühlst, aber noch keine Freitaucherfahrung hast, ist dieser zweitägige Anfängerkurs genau das Richtige. Wir lernen Atemübungen und Entspannungstechniken, Theorie für das Freitauchen, die Sicherung von Tauchpartnern, Luftanhalten (Statik) und Tieftauchen im 20 Meter tiefen Tauchturm – bei klarer Sicht und im warmen Wasser.